Prophylaxe

Diagnose

Zur Untersuchung der Zähne kommt eine feine Tastsonde und eine Lupenbrille mit 2,8facher Vergrößerung zum Einsatz.

Selbst bei guter Zahnpflege kann sich in den Zahnzwischenräumen wegen der erschwerten Reinigungsmöglichkeiten Karies bilden. Der Defekt liegt dann unter der scheinbar intakten Oberfläche und höhlt den Zahn langsam aus. Sichtbar wird er auf einer speziellen Röntgenaufnahme.

Zahnreinigung

Das wichtigste ist immer die tägliche Pflege der Zähne, hier gibt es viele nützliche Tipps und Tricks die wir Ihnen abgestimmt auf Ihre persönliche Zahnsituation empfehlen.

Eine seit langem bewährte Methode zum Vorbeugen von Schäden an Zähnen und Zahnfleisch ist zudem die professionelle Reinigung der Zähne ein- bis zweimal jährlich. Dabei werden Bakterien, Beläge und Ablagerungen auch in den Zahnzwischenräumen und am Zahnfleischansatz entfernt.

Die Zahnreinigung führt bei uns eine speziell ausgebildete Prophylaxehelferin aus. Mit einem Ultraschallgerät mit integrierter desinfizierender Spülung und kleinen Handinstrumenten  werden dabei Zähne, Kronen und Brücken bis in den letzten Winkel gereinigt und anschließend mit einem feinen Pulverstrahler poliert.

Die Pulverstrahlreinigung ist auch für Kinder, die eine feste Klammer tragen, sehr sinnvoll. Durch die gründliche Reinigung der Zähne unter der Zahnregulierungsapparatur wird vermieden, dass sich Verfärbungen oder Schäden bilden.

Die professionelle Zahnreinigung ist eine individuelle Gesundheitsleistung. Die Kosten für die Entfernung von Zahnstein werden hingegen von den Krankenkassen einmal jährlich übernommen.